Schadnagerbekämpfung

   

Überwachung und Bekämpfungen im Innen- und Außenbereich. Bei einem Befall von Schadnagern (Ratten, Mäuse) nach Ursachen suchen und gemeinsam Problemlösungen, z.B. Zulaufwege, Öffnungen, usw. finden.

Bei Nagerbefall wird die Bekämpfung sofort durch Bestückung der Köderdepots mit entsprechenden
Rodentiziden vorgenommen. Die Standorte der Nagerdepots werden nach Feuchtigkeit, Schmutz,
Haltbarkeit usw. ausgewählt. Alle Depots werden an dem Standort so aufgestellt, dass eine Gefährdung von Nichtzielorganismen auszuschließen ist.

Ratten und Mäuse sind Hygiene- und Vorratsschädlinge, und der größte Nahrungskonkurrent der
Menschen. Ein massiver Krankheitsüberträger durch Verunreinigung, Kot, Urin und deren Parasiten
 (Rattenflöhe, usw.)

Bekämpfungen werden speziell auf die jeweiligen Gegebenheiten abgestimmt.

Bekämpfungsmöglichkeiten

  • Schadnagersicherheitsköderstationen
  • Bautenbehandlung Nagerköder oder Nagerstaub
  • Lebendfallen, tägliche Kontrolle
  • Schlagfallen in sensiblen Bereichen, tägliche Kontrolle

Nagerboxen und Nagerboxensysteme kann man auch für die Dauer der Bekämpfung mieten.

 

 
Ausstreichen der Schadnagerbox im Außenbereich Befüllen der Schadnagerbox mit Köder im Außenbereich
Befüllen der Schadnagerbox im Innenbereich  Aufstellen der Schadnagerbox im Innenbereich 

Copyright © AABS Dieter Mrugalski | design by MEHD